Automesse Salzburg – Car Media World 2019

Schrauberblog auf der Automesse Salzburg 2019

Wir haben für euch die 13. Automesse in Salzburg besucht, mit über 600 Neufahrzeugen von mehr als 40 Marken in Verbindung mit der Car Media World Veranstaltung EMMA gab es viele coole Autos zu sehen.

Der Trend zur Elekrtomobilität und zu SUVs war bei den Neufahrzeugen klar zu erkennen. Die Kombination aus Beidem wurde z.B. bei Toyota mit dem neuen RAV4 Hybrid und bei Audi mit dem E-Tron gut umgesetzt.

Bei Mercedes konnten wir den neuen GLE, bei BMW den Z4, den 8er und den 3er genauer unter die Lupe nehmen. Es waren zu unserer Freude auch Klassiker wie unter anderem zwei Austro Daimler, Ford Mustang sowie ein Renault Alpine A110 zu sehen.

In Sachen „Mobilität der Großstadt“ haben einige Hersteller wie Renault und Smart mit ihren kleinen elektrischen Stadtflitzern den Twizzy und dem bald nur noch elektrisch verfügbaren SMART FORTWO einen Kontrast zu den neuen Sportwagen von Porsche und KIA gesetzt.

Positiv war es auch zu sehen das viele Hersteller nicht nur Facelifts sondern komplett neu entwickelte Fahrzeuge ausgestellt haben.

CAR MEDIA WORLD

Musway, Pioneer, VIBE Audio und Ground Zero haben in Sachen Sound und Car-HIFI gezeigt was die Trends 2019 sind. Zum Beispiel ein DIN-1 Radio von Pioneer mit integrierter Handyhalterung welches sich mit nur vier Knöpfen, einer neu entwickelten App bedienen und auch mit einer Einparkhilfe kombinieren lässt.

Musway sieht den Trend in Versteckter Hifi-Technik wie Subwoofer die in der Reserveradmulde oder unter dem Sitz platz finden.

VIBE Audio und Ground Zero setzen auf Leistung und Größe.

Fazit:

Es gab viele neu entwickelte Fahrzeuge unter anderem auch Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu bewundern. Leider war die Marke Opel nicht anzutreffen und in Sachen leistungsstarke Sportfahrzeuge hoffen wir nächstes Jahr mehr zu sehen. Die Kombination der Automesse mit der Car Media World ist eine gelungene Messeveranstaltung die Autofans begeistert.